News & Aktuelles | Aktiver Tierschutz

Schwanenrettung aus dem Eis

Als Ina Schweikardt, Leiterin der TERRA MATER-Partnerstation in Rheda-Wiedenbrück das Telefon abnahm, klang es nach einem dieser Einsätze, von denen keiner weiß, wie er ausgeht:

Happy End für Kätzchen Trixi

Tieren, die auf unfassbar quälerische Art und Weise „entsorgt“ werden. Oft gehen diese Geschichten tragisch aus.

Uhu Fiete kam mit dem Schrecken davon

Glück im Unglück – das hatte Uhumännchen Fiete. Der stolze Vogel war in eine Hochspannungsleitung geflogen und wurde schwer benommen von Spaziergängern gefunden.

Abschied von Tessy

Tschüß liebe blinde Katze Tessy

Tierheim kooperiert mit Europaschule

Die TERRA MATER-Partnerstation, das Tierheim Guben e.V., kooperiert mit der örtlichen Europaschule „Marie & Pierre Curie“. Das Projekt nennt sich Praxislernen.

Zufallsbegegnung mit nachhaltigen Folgen

Laura, Auszubildende zur Tierpflegerin im Tierheim Guben, berichtet von einer zufälligen Begegnung, die bis heute nachhaltig ist.

Heldenhafte Katzenmama

Spaziergänger finden an der Quelle in den Kaltenborner Bergen bei Guben eine Katze und brachten sie ins Tierheim Guben.

Neues aus Eschweiler – Max berichtet

Über die Weihnachtsferien ist in der Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler einiges passiert. Schüler Max war als „rasender Reporter“ unterwegs. Seine Beobachtungen hat er in einem kleinen Artikel verarbeitet.

Warum müssen Tiere so leiden?

Der Alltag unserer Partnerstationen ist geprägt von Tieren, die nach Sicherstellungen aufwändig gesund gepflegt werden müssen.

Die Zähmung eines "haarigen Krokodils"

Hunden gedankenlos angeschafft, dann aber wieder abgegeben.

Tierquälerei auf dem Weihnachtsmarkt

Im Dezember des letzten Jahres wurden Mitarbeiter unseres Partners, des Naturtierheims Ostsee e.V., von Besuchern des Rostocker Weihnachtsmarktes auf einen Straßenmusikanten mit einer Drehorgel aufmerksam gemacht.

Einkaufszentrum zeigt Herz für Tiere

Große Überraschung für die Mitarbeiter des Gubener Tierheimes.

Erfolgreiches Event zum Jahreswechsel

Pferdeflohmarkt in der Reithalle unseres Partners, dem RZF Heideland e.V. in Korgau.

Hamster und Degus im Wald entsorgt

Am 20.12.15 entdeckte eine aufmerksame Spaziergängerin im Wald zwischen 76676 Graben-Neudorf und 76731 Linkenheim OT Hochstetten zwei Käfige in denen sich Hamster und Degus befanden.

"Ich wollt, ich wär ein Huhn..."

...ob das vor allem für die Tiere wirklich immer wünschswert ist, wurde Anfang dieses Monats bei unserem Partner, der Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler, untersucht.

Empfehlen Sie uns weiter