Was ist aus Freda und Lilly geworden?

Freda wurde bei TM in Lustadt geboren

Vor 11 Jahren wurde über Nacht eine ganze Hundefamilie aus schlechter Haltung durch das Veterinäramt sichergestellt. Darunter Staffordshire Terrier Hündin Betty zusammen mit 10 fünf Monate alten Welpen und einem Staffordshire Rüden. Alle kamen zu uns auf die Tierauffangstation in Lustadt. Die Hündin war tragend und in einem schlechten Zustand. 10 Tage später brachte sie weitere 5 Welpen zur Welt, zum Glück alle gesund und munter. Unter den Neugeborenen war auch die kleine Freda, die nach einem halben Jahr an eine wunderbare Familie vermittelt werden konnte.

Heute haben wir Post von Fredas Familie bekommen:

… haben wir sie mit nach Hause genommen und sind noch heute glücklich über diese Entscheidung...! Sie hat die Kinder mit „erzogen“ und ist die tollsten Begleiterin in allen Lebenslagen die man sich nur wünschen kann... Auch jetzt mit 11 Jahren, wo sie oft unsere Hilfe braucht, wollen wir sie nicht missen... Zudem haben wir fast genau 10 Jahre später noch einen sog. Listenhund aus dem Tierheim aufgenommen. Freda kommt mit dem frechen Jungspund Fenris super zurecht und übernimmt ihre Mutti-/Omi-Rolle perfekt...

Wir wünschen Ihnen Allen trotz Corona eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und viel Kraft die schwere Zeit zu überstehen!

Familie S. mit Freda und Fenris...

Katze Lilly aus Guben

Katze Lilly kam als Fundtier in unser Tierheim in Guben. Heute erreichte uns Post von Lilly:

Hallo liebes Tierheimteam in Guben,

hier ist Eure Lilly. Erinnert ihr Euch noch an mich? Vor einem Jahr hat mich mein Frauchen bei Euch adoptiert. Heute kann ich Euch berichten, es geht mir richtig gut.

Mein Frauchen nennt mich Lilly-Maus. Am Anfang war ich sehr vorsichtig und schreckhaft. Aber langsam bin ich mutiger geworden. Heute sitze ich sofort mit Frauchen auf dem Sofa und dann wird geschmust und gespielt.

Nur meine Transportbox, die mag ich immer noch nicht. Im Sommer war ich jeden Tag auf dem Balkon. Das war toll! Jetzt schaue ich vom Fenster aus, was so los ist oder liege in meinem Kuschelbett.

Stellt Euch vor, ich habe einen Weihnachtskalender bekommen. Jeden Tag ein Leckerli für mich. Frauchen und ich überweisen Euch auch eine Spende zu Weihnachten für Eure Fellnasen. Nun freue ich mich auf weitere Kuscheleinheiten und schicke Euch allen und den tierischen Bewohnern ganz liebe Weihnachtsgrüße und ein paar Fotos von mir.[

Eure Lilly

Bitte unterstützen Sie uns

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns gerade in dieser Zeit mit einer Spende unterstützen oder schauen Sie gern auf unsere Amazon Wunschliste für unsere Tierauffangstation in Lustadt und unsere Amazon Wunschliste für unser Tierheim in Guben.

Unser Geschenk-Tipp! Suchen Sie noch nach Ideen, um Ihren Lieben zu Weihnachten eine Freude zu machen? Dann verschenken Sie doch eine Patenschaft für eines unserer Tiere. Für weitere Informationen rufen Sie uns gern unter 040/531 60 590 an oder schauen Sie sich hier um.

Haben Sie Fragen zu einer Mitgliedschaft, Spenden oder Patenschaft? Sie erreichen uns per E-Mail und per Telefon.

Besuchen Sie uns auf unserer Facebookseite.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr TM Team

Empfehlen Sie uns weiter