Kinder und Jugendliche im Einsatz für Umwelt- und Tierschutz

TERRA MATER setzt sich dafür ein, dass Kinder- und Jugendliche den würdevollen und selbstbewussten Umgang mit anderen Lebewesen im Einklang mit der Natur erlernen. Uns liegt es sehr am Herzen, Kinder und Jugendliche sowohl in der Theorie als auch in der Praxis so früh wie möglich, aber altersgerecht, an diese Themen heranzuführen.

Kinder und Jugendliche in unseren Tierschutz-Gruppen

In unseren Tierschutz-Gruppen „TM Kids“ und „TM Teens“ erlernen Kinder und Jugendliche spielerisch und unter fachkundiger Beaufsichtigung den artgerechten Umgang mit der Natur und den darin lebenden verschiedenen Tierarten. Außerdem bieten wir Schulen und Kindergärten kindgerechte Informationen und Arbeitsmaterialien zum Thema Umwelt- und Tierschutz, organisieren Schulbesuche auf unseren Tierschutzhöfen und fördern Projekte unserer Partnerstationen, z. B. die Tiergestützte Pädagogik.

Ihre Spende sichert

  1. · eine qualifizierte Betreuung von Schul- & Kindergartengruppen in unseren Tierauffangstationen
  2. · die Erstellung von Lehrmaterialien
  3. · Kooperationen im Bereich Tiergestützte Pädagogik
  4. · die qualifizierte Betreuung der TERRA MATER Tierschutz-Gruppen


Unterstützen Sie unsere Arbeit für Kinder und Jugendliche!
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar – VIELEN DANK!

Neueste Artikel Kinder & Jugendliche

"NEUSTART": Glückwunsch zum Jubiläum

Im Rahmen einer kleinen Feier zum 8. Jubiläum des intensivpädagogischen Konzepts „NEUSTART“ in Jänschwalde/Brandenburg überreichten die Kolleg*innen des TM-Partners Tierheim Guben e.V. der Einrichtungsleiterin Daniela Ziesmann am Weltkindertag einen Präsentkorb.

Beide Organisationen verbindet eine erfolgreiche Kooperation: Jeden Monat kommen die Teilnehmer*innen des Programms zum Streicheln und Hundeausführen ins Tierheim.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Voltitag beim RZF Heideland

Bei schönstem Wetter trafen sich am 11. Juni 2016 viele kleine und schon größere Sportler, um bei Einzel-, Doppel- oder Gruppenwettbewerben im Voltigieren – das ist Turnen auf dem Pferderücken – gegeneinander anzutreten.An erster Stelle stand bei dieser breitensportlichen Veranstaltung natürlich der Spaß und das Sammeln von Erfahrung für die Nachwuchssportler.

Weiterlesen …

Hort-Kinder besuchten das Tierheim

Am 27. Mai herrschte auf dem Tierheimgelände des Gubener TM-Partners ein lustig-buntes Treiben: Die Hort-Kinder der örtlichen Friedensschule waren mit ihren Erzieher*innen zu Besuch.

Aufgeteilt in drei Gruppen lernten die ca. 30 Kinder die Tier-Unterkünfte kennen, konnten ausgiebige Streicheleinheiten verteilen, mit einigen Katzen ordentlich schmusen oder ihnen beim Faulenzen zusehen.

Weiterlesen …

Praxistauglich: die Tiergestützte Pädagogik

An der Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler wird die Tiergestützte Pädagogik wirklich gelebt! Das zeigen aktuelle Berichte der Schüler*innen. Was ihnen an dem erfolgreich angewendeten Konzept besonders gefällt, haben sie selbst formuliert. In unserer Bildergalerie erhalten Sie einen aktuellen Eindruck!

Weiterlesen …

Naturlehr-Projekt für Schüler*innen

In der letzten Zeit hatte die Klasse 7.3 der Europaschule Marie & Pierre Curie nur Augen für Plastikdeckel von Getränkeflaschen und -kartons. Ihr Eifer, mit dem sie eine bundesweite Charity-Aktion des Rotary Clubs unterstützten, hat sich ausgezahlt!

Weiterlesen …