Kinder und Jugendliche im Einsatz für Umwelt- und Tierschutz

TERRA MATER setzt sich dafür ein, dass Kinder- und Jugendliche den würdevollen und selbstbewussten Umgang mit anderen Lebewesen im Einklang mit der Natur erlernen. Uns liegt es sehr am Herzen, Kinder und Jugendliche sowohl in der Theorie als auch in der Praxis so früh wie möglich, aber altersgerecht, an diese Themen heranzuführen.

Kinder und Jugendliche in unseren Tierschutz-Gruppen

In unseren Tierschutz-Gruppen „TM Kids“ und „TM Teens“ erlernen Kinder und Jugendliche spielerisch und unter fachkundiger Beaufsichtigung den artgerechten Umgang mit der Natur und den darin lebenden verschiedenen Tierarten. Außerdem bieten wir Schulen und Kindergärten kindgerechte Informationen und Arbeitsmaterialien zum Thema Umwelt- und Tierschutz, organisieren Schulbesuche auf unseren Tierschutzhöfen und fördern Projekte unserer Partnerstationen, z. B. die Tiergestützte Pädagogik.

Ihre Spende sichert

  1. · eine qualifizierte Betreuung von Schul- & Kindergartengruppen in unseren Tierauffangstationen
  2. · die Erstellung von Lehrmaterialien
  3. · Kooperationen im Bereich Tiergestützte Pädagogik
  4. · die qualifizierte Betreuung der TERRA MATER Tierschutz-Gruppen


Unterstützen Sie unsere Arbeit für Kinder und Jugendliche!
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar – VIELEN DANK!

Neueste Artikel Kinder & Jugendliche

Trainingslager der Voltis

Der RZF Heideland, TM-Partner in Korgau, berichtet vom ersten Trainingslager, das ein voller Erfolg war:

„Vom 4. bis 9. August 2016 konnten unsere Volti- und Reitkinder erstmals an einem Trainingslager in Merseburg teilnehmen. Dort wurde intensiv geturnt, geübt und natürlich sehr viel gelernt.

Weiterlesen …

Indianertage auf dem Falkenhof

Am 10. und 11. August 2016 fanden auf dem Falkenhof des TM-Partners Wald-Jagd-Naturerlebnis e.V. in Potsdam die Indianertage statt.

Weiterlesen …

Geschafft und glücklich: die stolzen Siegerinnen
Foto: TERRA MATER

Stolze Sieger des Volti-Tages in Korgau

Hier kommt ein aktuelles Update zum erfolgreichen Voltigier-Turnier, das am 11. Juni 2016 beim TM-Partner, dem RZF Heideland e.V. in Korgau, stattfand (TM berichtete): Bei jeder Prüfung qualifizierte sich der vereinseigene Nachwuchs sehr weit vorn.

Weiterlesen …

Kultureller Austausch im Tierheim Guben

Am 26. Juni 2016 besuchten ausländische Schüler des Oberstufenzentrums Gottfried-Wilhelm-Leibniz in Eisenhüttenstadt mit drei Deutschlehrer*innen und einem Sozialarbeiter den TM-Partner Tierheim Guben.

Ziel des Zusammentreffens, das im Rahmen einer Klassenfahrt mit "unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen" stattfand, war das Kennenlernen von Berufsbildern, die für diese jungen Menschen völlig unbekannt sind. Denn professioneller Tierschutz mit medizinischer Versorgung und nachhaltiger Pflege, wie er bei uns praktiziert wird, ist in ihren Herkunftsländern kein Thema.

Weiterlesen …

Tina Dorandt auf ihrem Pferd Hella ©TERRA MATER

Erster Auftritt des FN-Vorreiter-Teams 2016

Das höchste Gut von (Pferdesport-)Vereinen sind motivierte Mitglieder. Doch immer weniger – vor allem junge Menschen – haben Lust, sich für ihren Verein einzusetzen. Zugegeben: Das ist auch nicht immer einfach. Doch ein Verein ohne ehrenamtlich Engagierte? Leider unmöglich!

Weiterlesen …