Tierische Frauenpower

Milchziege Linda sprang schnell zwischen Whoopi (l) und Sophie (r), als sie hörte, dass es um ein neues Zuhause geht...

Im März dieses Jahres kamen die beiden Frohnaturen zum Geißblatthof, TM-Partner in Warpe, nachdem ihr Halter sich sehr schweren Herzens von ihnen trennen musste: Ein Schlaganfall machte es ihm von einem Tag auf den anderen unmöglich, seine netten Mädels weiter zu versorgen.

Er hing sehr an Whoopi und Sophie, und so mussten ihm die Stationsleiter Linda und Bernd Christof in die Hand versprechen, die beiden Ziegen noch nicht in die Vermittlung zu geben. So sehr hatte er gehofft, sich schnell wieder zu berappeln, um seine Lieblinge bald wieder zu sich nehmen zu können. Aber das Leben läuft – wie gesagt – leider nicht ewig schnurgerade…

Bei TERRA MATER suchen wir daher nun ein gemeinsames Zuhause für Whoopi und Sophie, damit sie einander nicht auch noch verlieren. Sie haben schon gelammt und zumindest Sophie ist sowohl das Hand- als auch das Maschinenmelken gewohnt.

Beide Tiere sind menschenbezogen und freundlich. Ihre Leinenführigkeit ist besser als bei so manchem Hund... in Warpe bilden sie die Highlights bei jedem Kinderbesuch. Haben Sie etwas übrig für wohlerzogene Ziegendamen? Dann holen Sie sich Whoopis und Sophies Frauenpower ins Haus!

Zurück